Malinka (VERMITTELBAR)

14.04.2019

An zwei darauffolgenden Tagen waren wir mehrmals an einem Dorf vorbeigefahren. Bereits beim ersten Mal fiel uns eine Katze auf – sie sass auf einer Palette am Strassenrand der Hauptstrasse. Die Katze sah eher verwahrlost aus und hatte sichtlich kalt. Am 2. Tag waren wir angehalten und näherten uns sehr vorsichtig der Katze. Wir boten ihr einen Katzensnack an und sie hatte sofort davon gefressen. Das Restaurant, vor welchem sich die Palette befand, war zu. Rechts davon befindet sich ein Coiffeur-Salon, dort haben wir dann über die Katze nachgefragt. Die Frau dort sagte, dass die Katze schon lange hier auf der Strasse sei und es kümmere sich niemand darum. Auf dem Rücken von Malinka, so werden wir später die Kätzin taufen, sah man eine stark schuppende Stelle, was diese Aussage bestätigte. Wir haben die Kätzin mitgenommen und haben bei der Coiffeuse unsere Kontaktdaten gelassen für den Fall, dass jemand die Katze vermissen sollte.

Beim Tierarzt wurde eine starke Flohkot-Allergie festgestellt und behandelt; das eine Ohr bei Malinka ist steif, dies sei wahrscheinlich auf ein altes Hämaton zurückzuführen und störe Malinka nicht. Geschätzt wurde Malinka auf ca. 5 Jahre.

Malinka versteht sich nicht sehr gut mit anderen Katzen und wohnt zur Zeit zusammen mit Cannelle, einer Abgabekätzin, im maison “Flocon”.

Nur wenige Tage später nach der Aufnahme von Malinka haben wir gesehen, dass an der Stelle, wo wir Malinka gefunden haben, neu eine Baustelle war und dass die Palette, auf welcher Malinka jeweils sass, weggemacht wurde. Wir glauben, es war sehr rechtzeitig, dass wir Malinka gefunden und bei uns aufgenommen haben. Nun kann sie in der Wärme und mit vollem Bäuchlein auf ihre Menschen warten.