Gentle

06.06.2018

Leider ging für Gentle keine einzige Bewerbung ein. Nachdem wir bei anibis.ch nicht mehr inserieren dürfen wegen dem Wohnsitz in Frankreich auch kein Wunder.

Noch viel schlimmer ist, dass bei Gentle eine plötzliche Lähmung der rechten Vorderpfote aufgetreten ist. Gentle wurde versorgt mit Medikamenten für den Fall, dass dies nur eine vorübergehende Erscheinung wäre. Leider gab es keine Besserung. Die Vermutung des Tierarztes, dass die Lähmung infolge eines Tumors entstanden sein könnte, können wir nicht prüfen – unsere private finanzielle Möglichkeiten haben sich erschöpft (eine CT kostet ungefähr EUR 700.-). Die Blutwerte von Gentle sehen momentan gut aus. Wir beobachten Genlte genau und sind für ihn da. Wir hoffen, dass Gentle noch lange bei uns bleibt und glauben, dass er es kaum schöner haben könnte.

Gentle musste vor uns das ganze Jahr über als Teil der Katzen-Comunity auf dem Friedhof in Mulhouse leben, er hatte ständig Streit mit anderen Katzen, keine medizinische Versorgung, kein warmes Plätzchen zur Verfügung. Nun hat er zusammen mit Alissa einen eigenen Raum und geniesst den Freigang in unserem Garten.

20.11.2017

Lord Gentle is looking for land and people

Gentle ist ein Charakterkater. Abgesehen von seinem unverwechselbaren Gang besitzt er noch andere besondere Charaktereigenschaften. Gentle ist ein absoluter Einzelgänger, der sich jedoch mit den nicht zickigen Kätzinnen versteht. Er ist ein Kater, der den Freigang liebt (über Nacht sollte man Gentle (wie jede andere Katze) zu Hause behalten). Er verteidigt sein Revier wobei es bis jetzt zu keinen heftigen Auseinandersetzung  gekommen ist – meist wird einfach sehr laut “gesungen”. Wenn Gentle gestresst ist, faucht er wiederholt vor sich hin; trotzdem hat Gentle uns nie gebissen oder gekratzt. Nach mehreren Monaten des wohlgeordneten Lebens bei uns entwickelte sich Gentle zu einem richtigen Schmuser, welcher seinen Dosenöffnern ab und zu gerne eine längere Bauchmassage “verpasst”. Gentle braucht ein eigenes Revier, in welchem er als Einzelkater regieren kann. Er sucht (einen) Menschen, welche einem etwas sophisticated veranlagten Kater ein würdiges Zuhause schenken wollen.

06.05.2017

 

Gentle ist ein weiterer Friedhofskater, der bis vor kurzem auf dem Mulhouser Friedhof lebte. Er ist, so wie es Souris und Leopard auch waren, eine sogennante “chat libre”, welche vom Tierheim Mulhouse auf dem Friedhof “freigelassen” wurde. Gentle zeigte Auffälligkeiten beim Laufen, sodass wir ihn unserem Tierarzt vorgestellt haben. Es stellte sich heraus, dass Gentle einen Schaden der rechten Hinterpfote hat, welcher höchstwahrscheinlich von einem Trauma mit Stichwort “Kippfenster” stammt. Bei der Untersuchung  stellte man ausserdem Ohrmilben fest. Nach einem Abstrich wusste man, dass Gentles Ohren ausserdem mit Hefepilz befallen sind – dies geschieht oft, wenn ein Tier bereits seit längerer Zeit an den Ohreninfektionen leiden. Seit einer Woche wird Gentle täglich mit Surolan behandelt. Die Kontrolle vom letzten Donnerstag zeigte bereits eine Besserung, ein weiterer Abstrich zur Kontrolle ist geplant.

Leider fühlte sich Gentle, auch nach mehreren Wochen seines Aufenthalts bei uns, nicht wohl zusammen mit den anderen Katzen. Er wurde unsauber und wirkte immer sehr gestresst als die anderen an ihm vorbeiliefen. Aus diesem Grund zog er zusammen mit Alissa, welche die gleichen Charaktermerkmale aufweist (sie wird demnächst auf unserer Seite vorgestellt), ins Winterhaus unserer Hühner ein. Eine Chip-Katzenklappe wurde installiert, sodass die beiden nun den Freigang auf Wunsch geniessen können. Margot, Valette und Juan Carlos zogen in ihre “Sommerresidenz” um und wir haben geplant, das Winterhäuschen zu isolieren, sodass an kalten Tagen alle fünf (ev. auch Grey) dort eine warme “Stube” zur Verfügung hätten.

Gentle geniesst den absoluten Freigang und ist wieder “sauber”. Wir sind froh, dass wir Gentle und Alissa diese Lösung ermöglichen können und freuen uns, dass sie einander gefunden haben. Noch fauchen sie gelegentlich einander an, wir sind aber überzeugt, dass sie eines Tages froh um einander sein können.